VERSANDKOSTENFREI AB 70 € DEUTSCHLANDWEIT

Rezept Heilkräuter-Tinktur

Geposted von am

Wie macht man eigentlich eine Heilkräuter-Tinktur?

Mit Gänseblümchen-Tinktur zu schöner Haut? Das geht! Mach dir mit unserem Rezept eine Heilkräuter-Tinktur selbst und nutze die Kräfte der Natur auch für dich! Draußen blühen gerade die schönsten Gänseblümchen und drinnen kannst du im supercraft Kit "Grüne Apotheke" vieles darüber erfahren, wie die Natur wirken kann.

Heilkräuter für Tinktur hacken  

Tinktur Grundrezept

Du brauchst: 100g getrocknete oder 175g frische, gehackte Kräuter, 0,5l guten Wodka (37,5%), großes Drahtbügelglas, Schüssel, Geschirrtuch, Kaffeefilter, dunkle Glasflaschen.

So gehts: Gläser und Flaschen vor der Verwendung sterilisieren. Dann die Kräuter ins Glas füllen und mit dem Alkohol übergießen. Das Glas verschließen, schütteln und 2-3 Wochen an einen kühlen und dunklen Platz stellen. Alle zwei Tage schütteln.

Dann die Kräuter über eine Schüssel durch das Geschirrtuch seihen und auspressen. Danach die Flüssigkeit noch 1-2 x durch einen Kaffeefilter filtrieren. Zum Schluss die Flüssigkeit in Glasflaschen füllen, verschließen und beschriften.

Tinkturen kannst du z.B. herstellen aus:

  • Gänseblümchen: hilft gegen unreine Haut, Mitesser und Akne, sie wird mit einem Kosmetikpad oder Wattebausch aufgetupft
  • Holunderblüten: wunderbar als Hustentropfen

Tinktur anwenden

Das willst du auch mal ausprobieren?

Vielleicht ist auch unser supercraft Kit „Grüne Apotheke“ etwas für dich? Jetzt oder nie: Hol dir schnell noch das Kit und bald blühen bei dir noch viel mehr Heilkräuter als nur die hübschen Gänseblümchen!

Anleitung Blumen Frühling Natur Pflanzen Rezept Wellness

← Älterer Post Neuerer Post →



Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen